Veranstaltungen 2018

 

Mögliche Veranstaltungen 2018 für den Justinus-Kerner-Verein

und Frauenverein Weinsberg e.V.

 

 

1. "Der Hirt auf dem Felsen"

Kammerkonzert mit ausgewählten Werken von Franz Schubert und Robert Schuhmann

Mit Monika Herzer, Sopran

Uschi Dahlhausen, Klarinette

Florian Kunz, Klavier

am Freitag, 02. März 2018,

19:30 Uhr, Beheimsaal Weinsberg,

Benefizveranstaltung, Eintritt frei

Spenden willkommen

 

2. Vortrag von Dr. Bernd Liebig

am Freitag, 20. April 2018

"Königin Olga von Württemberg"

19.30 Uhr, Kernerhaus, Weinsberg

 

3. Vortrag von Professor Dr. Thomas Zilker, München

am Freitag, 04. Mai 2018

„Der Weg von Justinus Kerner zur ewigen Schönheit und zum Massenvernichtungsmittel

oder

"Justinus Kerner Vater ewiger Schönheit und des bakteriologischen Kampfstoffes"

19.30 Uhr Kernerhaus, Weinsberg

 

4. Vortrag von Wolf-Dieter Riexinger

"Zauber der Mistel - zur Biologie und Mythologie der Laubholzmistel"

(Herr Riexinger ist vom Schwäbischen Heimatbund, Bezirksgruppe Heilbronn)

am Freitag, 15. Juni 2018

19.30 Uhr Kernerhaus, Weinsberg

 

5. Vortrag von Dr. Bernd Liebig

"Jane Austen"

am Freitag, 06. Juli 2018

19.30 Uhr Kernerhaus, Weinsberg

 

6. Tag des offenen Denkmals

Motto "Entdecken, was uns verbindet"

am Sonntag, 09. September 2018

 

7. Vortrag von Dr. Bernd Liebig

"August Wilhelm Schlegel"

am Freitag, 28. September 2018

19.30 Uhr Kernerhaus, Weinsberg


Jubiläumsveranstaltungen der letzten Jahre

1986                200ster Geburtstag Justinus Kerners

2005                100 Jahre Justinus-Kerner-Verein

2007                100stes Todesjahr Theobald Kerners

2008                100 Jahre Museum im Kernerhaus

In den letzten Jahrzehnten waren es zwei entscheidende Jubiläen, die Haus und Dichter in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit rückten: 1986 - 200. Geburtstag des Dichters und 2005 - hundert Jahre Justinus - Kerner - Verein. Justinus Kerners 200. Geburtstag war Anlass, die umfangreichsten Renovierungsarbeiten seit dem Hausbau durchzuführen, die Kunstgegenstände zu restaurieren und durch ein neues Ausstellungskonzept die Ausstrahlung der Gedenkstätte zu verstärken, eine Ausstrahlung, wie sie nur wenigen Gedenkstätten eigen ist. Die umfangreichen Um - und Neugestaltungen haben den Charakter des Hauses nicht verändert: Es ist nach wie vor das Haus des Arztes und Dichters Justinus Kerner geblieben. Sein Geist ist allgegenwärtig.
Selbst die modernen Glasvitrinen treten beim Betrachten zurück und geben den Blick frei für die durch ihre Schlichtheit beeindruckenden Exponate, hinter denen sich eine Welt verbirgt: fremd, faszinierend, beeindruckend!
In die Geschichte der Stadt Weinsberg ist das Jahr 1986 als das Kernerjahr eingegangen und hat seinen Niederschlag in dem umfangreichen Jubiläumsband .Justinus Kerner, Dem Dichter, Arzt und Seelenforscher zum 200. Geburtstag 1786-1986. Eine Dokumentation zum Kernerjahr.
Das zweite große Jubiläum beging der Kernerverein zu seinem hundertjährigen Bestehen im Jahre 2005. Zahlreiche Veranstaltungen rückten den Verein und das Haus ins öffentliche Bewusstsein. Dank
großzügiger Spenden konnten "Das Leben Justinus Kerners erzählt von ihm und seiner Tochter Marie", und "Theobald Kerner, Das Kernerhaus und seine Gäste" neu aufgelegt werden. Ein farbiger Kernerhaus- Prospekt und die Festschrift "Hundert Jahre im Geiste Kerners ergänzen die einmalige Verlagstätigkeit des Vereins. Alle Veröffentlichungen kann man im Kernerhaus käuflich erwerben (siehe  in Sitemap unter"Publikationen")